header
Das Katholiek Nieuwsblad bringt am 22 April 2016 einen Artikel über Pater Engelmar Unzeitig CMM

Bücher, Broschüren, Novenen nun im Online-Shop der Missionare von Mariannhill

Auf zehn Seiten finden sich nun einige Informationen über den Märtyrer Pater Engelmar Unzeitig CMM - Ein Video stellt die Broschüre vor....

Pater Engelmar Unzeitig CMM hat es auf das Titelblatt des Würzburger Sonntagsblatt geschafft .... auf dem Weg zur Seligsprechung

Pater Engelmar Unzeitig wird im September seliggesprochen – ein Lebensbild (Teil 1) – Als „Engel von Dachau“ und „Maximilian Kolbe der Deutschen“ wird der Mariannhiller Missionar Pater Engelmar Unzeitig (1911–1945) oft bezeichnet. Im Alter von 30 Jahren wurde der Ordensmann 1941 wegen „heimtückischer Äußerungen“ und „Verteidigung der Juden“ von der Gestapo verhaftet und im Konzentrationslager (KZ) Dachau inhaftiert. Nachdem er sich freiwillig für die Krankenpflege in den Typhusbaracken gemeldet hatte, ging er als „Märtyrer der Nächstenliebe“ in den Tod.

Generalsuperior der Missionare von Mariannhill sprach beim Oasentag über den Märtyrerpriester Pater Engelmar Unzeitig – Pater Damian Weber: „Wagen auch wir es, in der Oase des Kreuzes die Liebe Gottes neu zu entdecken“

Würzburg - Aus der Reihe „Würzburger Hefte“ sind im Schulreferat der Diözese Würzburg noch Exemplare der Ausgabe „Christuszeugen in schwerer Zeit: Pfarrer Georg Häfner – Pater Engelmar Unzeitig CMM“ (7/2009) kostenlos erhältlich.

Multimedia-Abend zu Ehren des Märtyrers Pater Engelmar Unzeitig in der Kapelle des Missionshauses St. Josef in Reimlingen

Film über den Märtyrer Pater Engelmar Unzeitig wird erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt

Am 24. September 2016 wird der "Engel von Dachau", Pater Engelmar Unzeitig CMM, im Würzburger Dom seliggesprochen

Papst Franziskus erklärt Pater Engelmar Unzeitig offiziell zum Märtyrer - Termin der Seligsprechung steht noch nicht fest

Pater Engelmar ist für die Kongregation der Missionare von Mariannhill ein großes und wunderbares Geschenk

­