header

Dr.med.univ. Christian Taglieber aus Kirchschlag, Österreich, hat uns dankenswerter Weise seine Bilder von der Wallfahrt nach Glöckelberg im Jahre 2019 zur Verfügung gestellt. Vergelt's Gott.

Die Predigt von Pater Regis Mushunje finden Sie hier.

Die Plakatausstellung #StolenMemory - Returning Memories Stolen from Nazi Victims in Polen" wird in mehreren Städten in Polen zu sehen sein. Anlässlich des Jahrestags 80 Jahre Überfall auf Polen 1.9.1939. Zunächst wird die Ausstellung am 12.7.19 in Gostyn, Verein der Kultur Hutnik und Museum Gostyn, eröffnet. Auch hier wurde das Plakat mit den persönlichen Gegenständen des Seligen Pater Engelmar Unzeitig ausgesucht, um es in der Ausstellung zu zeigen.
Außerdem wird Anfang September die Ausstellung in Krakau, in der IJBS in Oświęcim/Auschwitz sowie in Danzig während des deutsch-polnischen Geschichtsforums, eröffnet.

Darüber hinaus sind Ausstellungen in Warschau und Wrocław geplant.

Die Arolsen Archives sind ein internationales Zentrum über NS-Verfolgung mit dem weltweit umfassendsten Archiv zu den Opfern und Überlebenden des Nationalsozialismus. Die Sammlung mit Hinweisen zu rund 17,5 Millionen Menschen gehört zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Sie beinhaltet Dokumente zu den verschiedenen Opfergruppen des NS-Regimes und ist eine wichtige Wissensquelle für die heutige Gesellschaft.

Mehr zu den "Arolsen Archives" finden Sie hier.

Beim Wallfahrtsgottesdienst in Glöckelberg, Tschechien, stellte Pater Regis Mushunje das Wort des Seligen Pater Engelmar Unzeitig "Gott verlässt nicht die, die auf ihn ihr Vertrauen setzen" in den Mittelpunkt seiner Predigt

Am Samstag, 15. Juni 2019, findet die alljährliche Fußwallfahrt nach Glöckelberg statt - Um 13.30 Uhr Start am Grenzübergang Schöneben und um 15 Uhr Gottesdienst

Am Holocaust Gedenktag im Jahre 2019 gedenken wir Missionare von Mariannhill der Opfer des Nationalsozialismus - Der selige Pater Engelmar Unzeitig wurde am 3. Juni 1941 in das KZ Dachau verbracht, wo er sich im Dienst an seine Mithäftlinge aufopferte

Die Plakatausstellung #StolenMemory – Returning Memories Stolen from Nazi Victims, die Anfang dieses Jahres in Paris zu sehen war, war ein großer Erfolg. Nun ist sie auch in der Seitenhalle des Rathauses von Kassel zu sehen!

Mit einem ökumenischen Gedenkgottesdienst gedachte man der 2.500 Sudetendeutschen, die in das KZ Dachau in Folge des Münchener Abkommens von 1938 verbracht wurden - Unter ihnen auch Pater Engelmar Unzeitig CMM

Einladung zum ökumenischen Gedenkgottesdienst anlässlich des 80. Jahrestages der ersten Transporte von NS-Gegnern aus dem Sudetenland ins KZ Dachau - Sonntag, 14. Oktober 2018, 11.00 Uhr – Beginn: Todesangst Christi Kapelle; Fortsetzung in der Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau

Die Plakatausstellung #StolenMemory – Returning Memories Stolen from Nazi Victims, die Anfang dieses Jahres in Paris zu sehen war, war ein großer Erfolg. Nun ist sie auch in Innsbruck zu sehen!

Am Mittwoch, 29. August, um 21.30 Uhr strahlt der Sender Bibel TV eine Dokumentation über den Seligen Pater Engelmar Unzeitig CMM aus

25 Jahre Glockenweihe – Festmesse am Samstag, 28. Juli, um 14 Uhr.

Die Ausstellung #StolenMemory – Returning Memories Stolen from Nazi Victims, die Anfang des Jahres 2018 am UNESCO – Gebäude in Paris anlässlich des Holocaust-Gedenktages feierlich eröffnet wurde, war ein großer Erfolg. Es ist geplant, die Ausstellung in den kommenden Monaten in weiteren Ländern auszustellen.

­