header
Am Holocaust Gedenktag im Jahre 2019 gedenken wir Missionare von Mariannhill der Opfer des Nationalsozialismus - Der selige Pater Engelmar Unzeitig wurde am 3. Juni 1941 in das KZ Dachau verbracht, wo er sich im Dienst an seine Mithäftlinge aufopferte

Der selige Pater Engelmar Unzeitig hat in seinen Predigten immer wieder die Verfolgung der Juden durch das NS Regime angeprangert. Im April 1941 wurde er deswegen von der Gestapo verhaftet und am 3. Juni 1941 in das KZ Dachau verbracht. Während seiner Haftzeit opferte er sein Leben für seine Mithäftlinge auf und starb am 2. März 1945 im KZ. 

­