header
Das Bild des Seligen Pater Engelmar, das bei der Seligsprechungsfeier im Dom enthüllt wurde, hat nun seinen endgültigen Platz gefunden

Im Rahmen der Seligsprechungsfeier von Pater Engelmar Unzeitig CMM am 24. September 2016 wurde ein Bild des neuen Seligen enthüllt. Gemalt hat es die Künsterlin Gertraud Christ. Mit den Maßen 2,45 mal 3 Meter war es im Würzburger Dom gut sichtbar. Nun musste für das Bild ein neuer Platz gesucht werden. Gefunden wurde er im Jugendhaus Mariannhill in Maria Veen, wo es im Eingangsbereich nun gut sichtbar für jeden Besucher zu sehen ist. Bei dem Bild im Dom hat es sich um eine Vergrößerung des Originals gehandelt. Das Original selber befindet sich im Atrium des Würzburger Klosters der Missionare von Mariannhill.

­